Die mechanische SCHERENSCHUH Primärdichtung

Mechanische SCHERENSCHUH- oder auch Pantograph-Primärdichtungen für überirdische Lagertanks sind die erste Wahl bei allen externen oder internen Schwimmdächern.

Die allererste SCHERENSCHUH-Primärdichtung wurde von HMT bereits im Jahre 1987 entwickelt und seitdem ständig verbessert. Bis zum heutigen Tage ist dies das weltweit am häufigsten eingesetzte Primärdichtungssystem. Der Grund hierfür ist recht plausibel: Die Konstruktion funktioniert zuverlässig und ist extrem langlebig.

Suchen Sie ein Primärdichtungssystem, welches die folgenden vier Kriterien erfüllen soll: Langlebigkeit, Einsatz bei schwierigen Medien, Ausgleich von Tankovalitäten, großer Arbeitsbereich für diverse Ringspalten somit gute Spaltüberbrückbarkeit? Dann sollten Sie sich für das SCHERENSCHUH Primärdichtungssystem entscheiden.

Die mechanische SCHERENSCHUH Primärdichtung 1 Die mechanische SCHERENSCHUH Primärdichtung 2

Ihre Vorteile / technische Merkmale:

  • jede SCHERENSCHUH Dichtung wird optimal auf den jeweiligen Tank und die Schwimmdach-Abmessungen abgestimmt
  •  lieferbar für interne als auch externe Schwimmdächer
  •  auch installierbar mit Sekundär-Dichtungssystem
  •  sehr gute Abdichtung bei großen Ringspalten und bestehenden Tankovalitäten, s. Bild rechts
  •  großer Arbeitsbereich und Spaltüberbrückbarkeit bis zu 600 mm Ringspaltbreite
  •  bei Bewegungen des Schwimmdaches  garantiert die Konstruktion eine sehr hohe Dichtheit
  •  lange Lebensdauer, alle Metallteile der Schuhdichtung werden aus gehärtetem Edelstahl gefertigt und gewährleisten somit eine hohe Standzeit, Rückfederwirkung und keine Materialermüdung
  •  zehn Druckpunkte pro Scherenschuh garantieren eine gleichmäßige Druckverteilung  über den gesamten Pantografen
  •  Schraubkonstruktionen erlauben eine schnelle Montage und Reparatur während des Betriebes, geringer Wartungsaufwand, keine Schweißarbeiten erforderlich
  •  alle verwendeten PTFE-Dichtungsschürzen sind feuerresistent nach DIN 22118
  •  die Materialien der Dichtungsschürzen werden auf das Lagerprodukt abgestimmt und sind diffusionsdicht
  •  geeignet für genietete oder überlappend verschweißte Tanks
  •  durch eine zusätzliche Montage von Wachsabstreifern können grobe Verschmutzungen an der Tankinnenwand vermieden werden, s. Bilder unten

Die mechanische SCHERENSCHUH Primärdichtung 3 Die mechanische SCHERENSCHUH Primärdichtung 4